BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

1 ALLGEMEIN/GÜLTIGKEIT

1. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Liefergeschäfte des Verkäufers. Dies setzt die verbindliche Annahme der Geschäftsbedingungen durch den Käufer voraus.

2. Entgegenstehende und vom Käufer vorgeschlagene allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn der Verkäufer sie schriftlich (d.h. nicht stillschweigend) akzeptiert hat oder zu akzeptieren gedenkt. Der Verkäufer akzeptiert die Bedingungen des Käufers nicht, es sei denn, sie wurden oder werden schriftlich akzeptiert. .

2 ABSCHLUSS DES VERTRAGES

1. Alle Angebote des Verkäufers sind freibleibend.

2. Die Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Darüber hinaus werden dem Käufer die Transportkosten, Ausgaben wie Zölle und sonstige Versandkosten in Rechnung gestellt. Für individuelle und kundenspezifische Aufträge werden Sonderzuschläge berechnet.

3. Mündliche Vereinbarungen, insbesondere mit lokalen Händlern, Vertretern oder Mitarbeitern von Onar Prime, bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch den Verkäufer.

4. Eine Umdisposition im Rahmen eines erteilten Auftrags ist nur nach gegenseitiger schriftlicher Vereinbarung zulässig.

3 TRANSPORT UND RISIKOTRANSFER

1. Alle Artikel müssen das Lager des Verkäufers verlassen. Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem Liefervertrag ist die Adresse des Lagers des Verkäufers.

2. Der Käufer trägt die Versandkosten einschließlich aller Nebenkosten (wie Zölle und Verpackung).

3. Mit der Übergabe der Ware an den Käufer, den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt, in jedem Fall jedoch nicht vor Verlassen des Lagers, geht die Gefahr auf den Käufer über. Für Mängel hinsichtlich der Verpackung der Ware, des Versandes oder der Wahl des Transportmittels oder -weges haftet der Verkäufer nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen.

4. Der Verkäufer ist nur dann verpflichtet, den Transport zu versichern, wenn der Käufer dies ausdrücklich wünscht. Die Kosten gehen zu Lasten des Käufers.

5. Verzögert sich der Versand der Ware aus einem Grund, den der Verkäufer nicht zu vertreten hat, so geht die Gefahr bereits mit der Mitteilung der Versandbereitschaft auf den Käufer über. In diesem Fall hat der Verkäufer das Recht, die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers und nach seinem Ermessen zurückzunehmen und die sofortige Zahlung des Rechnungsbetrags zu verlangen.

6. Nimmt der Käufer die versandten Gegenstände nicht oder nicht rechtzeitig ab, so trägt der Käufer alle daraus resultierenden und zusätzlichen Transportkosten sowie die Kosten der Lagerung. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Kosten gesondert in Rechnung zu stellen.

4. COOKIE-POLITIK

Was ist ein Cookie und wofür wird es verwendet?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert wird, wenn Sie eine Website wie onarprime.com („die Website“) besuchen. Sie liefern dem Eigentümer der Website auch Informationen für statistische oder werbetechnische Zwecke, vor allem um Ihr Surferlebnis zu personalisieren, indem sie sich Ihre Präferenzen merken (z. B. um sich die von Ihnen eingestellte Sprache und Währung zu merken, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen usw.).

Welche Cookies verwenden wir und zu welchem Zweck?

Navigations-Cookies

Vom ersten Zugriff an ermöglichen diese Cookies das korrekte Funktionieren der Website und die Anzeige von Inhalten auf Ihrem Gerät, indem sie die Sprache und den Markt des Landes erkennen, von dem aus Sie die Verbindung hergestellt haben. Wenn Sie ein registrierter Nutzer sind, können Sie sich damit identifizieren und auf die in den speziellen Bereichen angebotenen Dienste zugreifen. Navigations-Cookies sind technische Cookies, die für das Funktionieren der Website erforderlich sind.